Skip to main content

Neue Technologiepolitik

Wien ist durch eine falsche Industriepolitik vom Spitzenreiter zum Schlusslicht am Arbeitsmarkt geworden.
Auch international ist die Bundeshauptstadt Schlusslicht in der Beschäftigungsdynamik. Im direkten Vergleich der europäischen Metropolen landet Wien weit abgeschlagen auf den letzten Plätzen.
Die Ursachen dafür sind ein Innovationsrückstand sowie ein technologiepolitischer Rückstand der Stadt.
In Wien fehlt eine konsistente Cluster-Förderung zur Unterstützung folgender Kompetenzzentren der Wiener Wirtschaft:


Biotechnologie, Medizintechnik, Verkehrstechnik und Verkehrslogistik, Informations- und Kommunikationstechnologien, Multimediaindustrie sowie Umwelttechnik.


Wien braucht daher eine neue Technologiepolitik und als Instrument dazu eine neue Wien Technologie AG.
Die Wien Technologie AG dient als Motor für die Wiener Technologieoffensive. Sie ist die Koordinationsstelle und Drehscheibe zwischen Gründerzentren, Technologieparks, Universitäten, Fachhochschulen und Kompetenzzentren.


Die Wien Technologie AG bietet alle Funktionen eines Inkubators („Geburtshelfers") für Wiener Jungunternehmen.

Die Wiener Freiheitlichen fordern:

  • Gründung einer Wien Technologie AG
  • Betrieb von Gründer- und Technologiezentren
  • Clustermanagement und Wissenstransfer von den Hochschulen
  • Finanzierungsberatung und Risikokapital für junge Unternehmen

7 Grundsätze freiheitlicher Wirtschafts-politik

Mehr Netto für (weniger) Brutto

... massive Steuerentlastung für Unternehmen und Arbeitsplätze

 

Erwirtschaften statt Verwirtschaften

... Bürokratieabbau zwecks Steigerung der wirtschaftlichen Effizienz

 

Entstaatlichen statt Verstaatlichen

... Abbau des ungerechten, in Abhängigkeiten führenden staatlichen Förderungsdschungels.

 

Mehr freier Markt statt Brüsseler Diktat

... das Geld soll bei jenen belassen werden, die es erwirtschaften

 

Ausbildung Österreichischer Fachkräfte

... dem akuten Fachkräftemangel mit qualitativer Ausbildung begegnen, statt unbeschränkte Zuwanderung von Arbeitskräften zu ermöglichen

 

Fairer Preis statt Marktkonzentration

... Wettbewerbsgleichheit durch Verhinderung von Monopolen und staatlicher Konkurrenz

 

Neue Wirtschaftskammer

... transparente Unternehmensvertretung statt Zwangsmitgliedschaft

 

 


© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.