Skip to main content
30. August 2017

Freiheitliche Wirtschaft Wien - Baron: FPÖ-Wirtschaftsprogramm ist Rettungsanker für heimische Betriebe

Fairness, Freiheit, Fortschritt: Österreich an die Spitze bringen!

Die FPÖ präsentierte am gestrigen Mittwoch ihr mehr als gelungenes Wirtschaftsprogramm. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die österreichischen Betriebe gelegt. „Das neue FPÖ-Wirtschaftsprogramm ist der Rettungsanker für unsere heimischen Klein- und Mittelbetriebe“,  freut sich der Präsident der Freiheitlichen Wirtschaft Wien LAbg. Karl Baron, über die Chance, die sich durch das neue Wirtschaftsprogramm der FPÖ für die inländischen Betriebe bietet. Auch die Industriellenvereinigung Vorarlberg sowie die Hoteliervereinigung, aber vor allem etliche heimische Klein- und Mittelbetriebe zeigten viel Lob und Anerkennung für das präsentierte Programm. 

„Die FPÖ schafft es als einzige Partei in Österreich eine Brücke zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern zu bauen, und kann sich somit: 'Fair, freiheitlich aber vor allem fortschrittlich' als Alleinstellungsmerkmal auf die Fahnen heften", so Baron.

Begeistert zeigt sich Baron auch davon, dass die von der Freiheitlichen Wirtschaft geforderte Abschaffung der Zwangsmitgliedschaft in der Wirtschaftskammer solch eine hohe Bedeutung im Sinne der Wahlfreiheit beigemessen wird: „Wir Freiheitliche wollen den Unternehmern ihre Freiheit zurückgeben, deshalb stehen wir ganz klar für eine freiwillige Wirtschaftskammermitgliedschaft. Wer sich von der Wirtschaftskammer vertreten fühlt, der kann weiterhin Mitglied bleiben und die Vorteile genießen, wer nicht, der sollte austreten dürfen.“

„Nur mit der Umsetzung des FPÖ-Wirtschaftsprogrammes können wir der österreichischen Wirtschaft einen ordentlichen Aufschwung verleihen und gleichzeitig die Klein- und Mittelbetriebe statt internationaler Großkonzerne fördern. Der Reformstau wird erst dann beendet werden, wenn in der kommenden Regierungskonstellation die Freiheitlichen mit an Board sind“, hält Baron abschließend fest.

 

Das Programm zum Herunterladen finden Sie hier.


© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.