Skip to main content
16. Mai 2017

Pro Mittelstand Frühlingsfest

Am Freitag, dem 12. Mai 2017 veranstaltete die Freiheitliche Wirtschaft – FPÖ pro Mittelstand ein Frühlingsfest im Wiener Prater. Begonnen hat die Veranstaltung mit einer interessanten Führung vom Praterbetreiber und Vorstandsmitglied der FPÖ pro Mittelstand, Thomas Sittler.

Durch diese Führung wurde den Mitgliedern der Freiheitlichen Wirtschaft ein Blick hinter den Kulissen der Praterbetreiber ermöglicht. Selbstverständlich kam auch der Spaß nicht zu kurz:  So konnten sowohl junge wie auch ältere Veranstaltungsbesucher viele Praterattraktionen selbst ausprobieren, mit den Praterbetreibern in Kontakt treten und interessante Hintergrundinformationen über die Geschichte des Wiener Praters und den täglichen Herausforderungen der dort ansässigen Unternehmer erfahren.

Im Anschluss der Praterführung erfolgte ein feierliches Abendessen in der Prateralm, bei dem die Mitglieder die Möglichkeit hatten, die anwesenden neuen Vorstandsmitglieder von FPÖ pro Mittelstand (NAbg. Dr. Jessi Lintl, Thomas Sittler, Thomas Kreutzinger, Andreas Bussek) sowie den neu-gewählten Geschäftsführer, LAbg. Michael Stumpf näher kennenzulernen.

„Wir sind froh über das große Interesse unserer freiheitlichen Wirtschaftsarbeit auf kommunalpolitischer- und bundespolitischer Ebene, ebenso wie in der Wirtschaftskammer“, so der Präsident von FPÖ pro Mittelstand, LAbg. Karl Baron, der angesichts der zunehmenden Mitgliederzahl von FPÖ pro Mittelstand überzeugt ist: „Die Richtung stimmt! Neben unserer  kompetenten Servicearbeit für die hart arbeitenden Unternehmer ist es auch wichtig, mit Veranstaltungen wie diesen den Wirtschaftstreibenden eine Auszeit angesichts ihrer harten Arbeitstage zu ermöglichen.“

Hier finden Sie die Fotogalerie des Frühlingsfests


© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.