Skip to main content
22. Mai 2017

Treffen der Mandatare

Am Donnerstag, dem 18.05.2017 fand ein Informations- und Vernetzungstreffen aller Mandatare der Freiheitlichen Wirtschaft – FPÖ pro Mittelstand im Palais Palffy statt. Der Präsident der Freiheitlichen Wirtschaft – FPÖ pro Mittelsand, LAbg. Karl Baron, nutzte die Gelegenheit, den neu-gewählten Vorstand und das Büro von Pro Mittelstand vorzustellen.

Die vorgebrachten Wünsche der Unternehmer, in einigen Sätzen zusammengefasst:

  • Rot/Grüne Belastungslawine und Schikanen gegen Unternehmer stoppen (Stichwort: Schanigartengebühren)
  • Wildwuchs von Gesetzen, Verordnungen und Vorschriften transparenter und unternehmerfreundlicher gestalten
  • Regulierungswut und Bürokratiedschungel beenden
  • Die aktuelle Wiener Verkehrspolitik darf nicht dazu führen, dass Kunden vertrieben und Unternehmer in den Ruin getrieben werden
  • Leistung muss sich wieder lohnen
  • Notwendigkeit einer echten betrieblichen Lehrlingsförderung, Stärkung der dualen Ausbildung, Blum-Bonus Neu
  • Senkung der Abgabenquote

Die an dem Abend anwesende Nationalratsabgeordnete Dr. Jessi Lintl sowie die Landtagsabgeordneten Karl Baron, Michael Stumpf, Udo Guggenbichler und Klaus Handler versicherten, sich für die Anliegen aller Unternehmer auf landes- und bundespolitischer Ebene nachhaltig einzusetzen.

Nur die FPÖ und die Freiheitliche Wirtschaft sind der Garant für mehr Gerechtigkeit für kleine und mittlere Betriebe, deren Interessen kompromisslos zu vertreten sind.

Hier finden sie die Fotogalerie des Mandatarstreffens


© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.